Was findest du hier?

Ein noch nicht ganz erwachsenes, chaotisches und kreatives Hippie-Mädchen schreibt hier alles auf, was ihr gerade durch den Kopf geht :)

Freitag, 9. Dezember 2016

Hengstin! - my mind

Hallo da draußen,

ach ja, ich weiß, ich habe schon Ewigkeiten keinen Post mehr veröffentlicht.
Tut mir auch sehr leid, bin nur gerade viel mit meinem neuen Studium beschäftigt!

Jetzt aber zum eigentlich Post.
Hengstin. Dieses Wort ist einigen von euch eventuell seit der Veröffentlichung von Jennifer Rostocks neuem Song bekannt.
Und seitdem hagelt es ja Kritik ohne Ende!
Wer den Song einmal hören möchte, klickt kurz hier!

Es gab ja eine riesen Diskussion um den Titel, also das Wort Hengstin.
Ja natürlich heißt es eigentlich Stute, das ist uns allen klar. Aber Hengstin hat eine klare Message: Stute impliziert das genaue Gegenteil eines Hengst, sprich, eine Frau ist genau das Gegenteil eines Mannes. "Ich bin kein Herdentier, nur weil ich kein Hengst bin". Mit Hengstin ist die Frau nämlich auf exakt selber Ebene wie ein Hengst, einem Mann! Sie ergänzt ihn nicht, nein, sie ist ein Individuum für sich.
Leute, das ist die Message, deswegen heißt der Titel nicht Stute!

Und weil sich viele darüber aufregen, dass Jennifer Weist in dem Video des Öfteren leicht bis gar nicht bekleidet auftritt: Chillt! In allen anderen Videos wäre das okay, aber in einem feministisch-emanzipatorisch angehauchten Video geht das natürlich nicht, neeein auf keinen Fall.
Kommt schon Leute, sie hat einen guten Body, den möchte sie zeigen und damit sollte keiner ein Problem haben. Auch ein Punkt in ihrem Song: "ich glaube nicht, dass mein Körper deine Sache ist". Also, Thema abgeschlossen, würde ich sagen!

Eure Mademoiselle